Saugschlauchgerät 6500 S
Grundgerät Modell 6500 S – Saugschlauchgerät Gemäß EN 138 KL.2, bestehend aus: Rundgewindeanschluss nach EN 148-1, Faltenschlauch ASF, Leibgurt und Schulterriemen aus Leder, Zugentlastung mit drehbarer Klauenkupplung
296,38 €
Inkl. 16% MwSt.
Versandkostenfreie Lieferung ab einem Warenwert von 100,- Euro! 1 Stück
1025217

Beschreibung

Der Geräteträger saugt beim Frischluft-Saugschlauchgerät 6500Sdie Atemluft durch den Frischluft-Zuführungsschlauch an. Die Lufteintrittsöffnungdes Schlauches verfügt über einen Schutzkorb undwird in schadstofffreier und atembarer Umgebungsluft mit derSicherungskettefestgelegt.

Zusatzinformation

BartelsRieger
BartelsRieger
934020
Frischluft-Saugschlauchgerät
Bei Frischluft-Saugschlauchgeräten saugt der Atemschutzgeräteträger
mit eigener Kraft frische Atemluft
ein. Die ausgeatmete Luft gelangt durch die Ausatemventile
der Vollmaske direkt in die Umgebungsatmosphäre.
Ein Rückatmen in den Frischluft-Zuführungsschlauch
wird durch das Einatemventil der Maske unterbunden.
Da der Unterdruck während der Einatmung
(Einatemwiderstand) zwangsläufig von der Schlauchlänge
abhängt, wird diese auf maximal 20 m begrenzt.
Schlauchgeräte sind aufgrund der begrenzten Länge
der Schläuche ortsgebunden. Der Atemluftvorrat ist
allerdings zeitunabhängig.
Frischluft-Saugschlauchgerät
Frischluft-Saugschlauchgeräte sind umluftunabhängige Atemschutzgeräte nach DIN EN 138.
Der Atemschutzgeräteträger saugt mit eigener Kraft Luft aus atemgiftfreier Außenluft ein.
Durch das Ausatemventil des Atemanschlusses, kann die Ausatemluft nach außen abweichen.
EN 138 Klasse 2