Atemschutzverantwortliche und Rettungskräfte sollten sich 2018 vor allem zwei Termine vormerken: Die Rettmobil vom 16.-18.05. in Fulda und die Arbeitsschutz Aktuell vom 23.-25.10. in Stuttgart. Wir sind auf beiden Terminen vor Ort und erklären Ihnen vorab, was Sie auf der Messe erwartet.

Rettmobil
16.-18. Mai in Fulda

Die Messe ist ein Muss für Frauen und Männer in Hilfsorganisationen sowie für Feuerwehren und THW aber auch für Angehörige der Streit- und Ordnungskräfte.

Hersteller von Atemschutzausrüstung, medizinischen Geräten sowie Kranken- und Rettungsfahrzeugen informieren über Innovationen und neue Anforderungen aus den Bereichen Notfallversorgung und Mobilität.  Zusätzlich werden den Besuchern Podiumsdiskussionen, medizinisch-rettungsdienstliche Fortbildungen und zahlreiche Workshops angeboten.

Das erwartet Sie:

  • Mehr als 500 Aussteller aus 20 Ländern
  • Messeforum mit zahlreichen Vorträgen zu Rettung und Mobilität
  • Rettungsmedizinische Fortbildungen und Workshops
  • Offroad-Bereich für Gelände-Training

Bartels-Rieger finden Sie in Halle C an Stand 912.

Weitere Informationen gibt es auf www.rettmobil.org

 

Arbeitsschutz Aktuell
23.-25. Oktober in Stuttgart

Wie lässt sich Arbeitsschutz in Unternehmen zukunftsfähig gestalten? Antworten auf diese und weitere Fragen diskutiert die Arbeitsschutz-Community im Oktober im Messezentrum Stuttgart. Auf der innovativen Fachmesse präsentieren zahlreiche Aussteller Neuheiten und Lösungen für aktuelle Arbeitsschutz-Anforderungen. Wichtige Impulse und die Gelegenheit zum Networking gibt es auch auf dem zugehörigen Fachkongress mit 16 aktuellen Themenbereichen.

 
Das erwartet Sie:
 
  • Fachmesse mit neuen Impulsen für Ihr Unternehmen
  • Innovative Lösungen zahlreicher Aussteller
  • Fachkongress zu 16 aktuellen Themenbereichen
  • Networking mit über 1.000 Präventionsexperten aus Deutschland, Österreich und der Schweiz
Bartels-Rieger finden Sie in Halle E1 am Stand 007.

Weitere Informationen gibt es auf www.arbeitsschutz-aktuell.de
 
Sie sind auch vor Ort?
 
Sie sind auch auf einer der Messen und möchten Impulse zum Thema Atemschutz? Nehmen Sie Kontakt zu uns auf. Wir bereiten uns gerne auf Ihre speziellen Anforderungen vor und besprechen Lösungen mit Ihnen vor Ort.