Deutsch
Atemfilter

Das Schutzziel, den Träger eines Atemschutzgerätes mit reiner Atemluft zu versorgen, wird bei Filtergeräten durch Filtration der Schadstoffe mittels Gas-, Partikel- oder Kombinationsfilter erreicht. Filtergeräte können je nach Filterart bestimmte Schadstoffe in den Grenzen ihres Abscheide- bzw. Aufnahmevermögens aus der Umgebungsatmosphäre entfernen und einspeichern.

Filtergeräte schützen nicht bei Sauerstoffmangel. Voraussetzung für ihre Verwendung sind mindestens 17 Vol.-% Sauerstoff in der Umgebungsatmosphäre.

Partikelfilter werden entsprechend ihrem Abscheidevermögen für Partikeln in die folgenden Partikelfilterklassen eingeteilt:

  • P1 (niedrigeres Abscheidevermögen)
  • P2 (mittleres Abscheidevermögen)
  • P3 (sehr hohes Abscheidevermögen)

Gasfilter werden unterteilt in Gasfiltertypen nach ihrem Hauptanwendungsbereich (z.B. gegen organische oder anorganische Gase und Dämpfe) und in drei Gasfilterklassen, die  entsprechend einer maximal zulässigen Schadstoffkonzentration in der Umgebungsatmosphäre eingestuft sind.

Kombinationsfilter sind Filter zum Schutz vor Gasen, Dämpfen und Partikeln. Sie bestehen aus einem Gasfilterteil und einem vor geschalteten Partikelfilterteil.



Schraubfilter
Die von uns hergestellten Schraubfilter mit dem Rungewindeanschluss nach DIN EN 148-1 decken die gesamte Palette von möglichen Partikel-,...
Steckfilter
In Verbindung mit unserer Filteraufnahme 5570 bieten wir eine reichhaltige Auswahl an Steckfiltern für unsere Halb- und Vollmasken an....
Bajonettfilter
Unsere Filter für die Doppelfilter-Halbmaske DUETTA sowie für die Vollmaske Vista-pro DUPLA verfügen über einen modernen...
Übungsfilter
Übungsfilter! Natürlich muss auch der Umgang mit Atemfiltern geübt werden. Dies kommt teuer, denn ein einmal...

News

» Neuartiges Gebläsefiltergerät TIKI
TIKI ist eine kosteneffiziente, leichtgewichtige Maske mit integriertem Lüfter mit der...
Startseite